Reviews of Blixx

4.4
(based on 47 reviews)
Flughafenstraße 26, Bremen, Bremen, 28199
47 Reviews
Sorted by: Most recent
  • By Holger K from Bremen
    17 December 2017

    Wir waren insbesondere mit den Service-Kräften sehr zufrieden - vielen Dank!

  • By Jöran R from Bremen
    5 December 2017

    Sehr schönes Ambiente. Sehr freundliche und jederzeit mehrere erreichbare Bedienungen. Nach kurzem Aperitif wurde es zusehends kälter im großen Saal. Geöffnete Fenster im angrenzenden Bereich sorgten für ein sehr zugiges Klima. (Eisbeine) Die Bedienung hat sich nach Ansprache darum gekümmert. Es hat allerdings bis zum Schluss gezogen. Die Anordnung der Tische über Eck hat für eine schlechte Erreichbarkeit der Gäste an den Stirnseiten der Tische gesorgt, die Bedienungen mussten ständig um Platz zum Servieren bitten. Das beeinträchtigt nicht nur das Personal in seiner Arbeit sondern erzeugt eine unnötig hektische Situation. Beim Nachtisch kandierte Banane hatte ich die gesamte Zeit Brataaldüfte in der Nase, obwohl niemand an unserem Tisch dies als Gericht hatte. Hat nicht sehr harmoniert. Ist wohl der offenen Küche geschuldet.

  • By Martin H from Bremen
    13 August 2017

    Es war einfach toll, dies sagen sogar meine Gäste welche ich zum Frühstück einlud.

  • By Stephan S from Weyhe
    12 August 2017

    Super Essen.

  • By Christina W from Berne
    30 June 2017

    Alles in Ordnung, aber für den Preis hätten wir mehr erwartet....

  • By Dr. Annett Böljes D from Bremen
    28 June 2017

    sehr zu empfehlen, ausgiebiges Buffet, bester Blick über das Rollfeld, sehr schöne Einrichtung, nette Kollegen

  • By Claudia A from Ganderkesee
    10 June 2017

    Bei frühen Abflügen am Folgetag beginnt mein Urlaub mit einem schönen Abendessen im Blixx.

  • By Othmar k. T from Nordenham
    4 June 2017

    Das Essen war qualitativ sehr gut, nur leider wurde mein Wunsch beim Entrecote nicht berücksichtigt, daher nur 4 Sterne.

  • By Andreas B from Düsseldorf
    14 May 2017

    Tolles Blick auf den Flughafen und schönes Ambiente , aber ... ... das Essen, weswegen man in das Restaurant geht, war okay, aber nicht besonders. Die Bestandteile meines Caesars Salat wurden einzeln dargereicht, d.h. ca. 10 ganze Salatblätter, 2 Scheiben Baguette, 2 Streifen gebratener Speck. Hieraus soll sich der Restaurantgast dann selbst seine Gabel voll zurechtbasteln, die dann zugegeben gut schmeckten, so die arbeitserleichternde Idee der Küche. Soetwas geht gar nicht! Spargel mit Sauce Hollandaise, obwohl wohl selbst geschlagen, leider geschmacksneutral. Kartoffeln sahen wie geschälte Pellkartoffeln aus. Sah weniger schön auf dem Teller aus, aber geschmacklich okay. Hier hätten ein paar erläuternde Worte geholfen, das Aussehen zu verstehen. Die Bedienung greift mit den Fingern mitten auf den Teller, von dem ich esse. Es fiel etwas für einen anderen Tisch vom Teller und es wurde aufgehoben und wieder darauf gelegt. Soetwas geht ebenfalls gar nicht, egal in welchem Restaurant. Schlimm wenn man diese Haltung der Bedienung sieht und sich vorstellt, wie es dann in der Küche zugehen kann. Das ist doch recht harsche Kritik und der Grund, warum ich nicht zum Essen wiederkomme, auch wenn das Wiener Schnitzel vom Nebentisch sehr lecker aussah. Die Location und der Ausblick ist aber immer einen Cocktail oder ein Bier wert. Da würde ich es glatt als Geheimtipp einstufen, weil sie zur Mittagszeit am Muttertag fast leer war. Das mag, wie gesagt, aber auch am Essen liegen. Dann sind wir halt auf die positiven Bewertungen bei TripAdvisor reingefallen.

  • By Kerstin S from Bremen
    2 May 2017

    ok